Sehstörungen und Augenkrankheiten: Liegt die Ursache in der Fehlhaltung?
22.1.2023
Jetzt teilen!
Sehstörungen, Augenprobleme, Augenkrankheiten. Ist die Zunahme dieser Erkrankungen eine Zivilisationsproblem? Ja - natürlich auch. Die Ernährung und die Haltung vor Bildschirmen, die ionisierende Strahlung und oxidative Prozesse machen den Augen im wörtlichen Sinne, schwer zu schaffen. Über eine Ernährung kann man viel machen, besonders auch mit Omega 3, aber ebenso wichtig ist zu verstehen, dass ganz viele Nerven in der Wirbelsäule und im Nacken zu finden sind, die über schmale Verknüpfungen mit dem Gehirn und den Augen in Verbindung stehen. Gerade solche Engpässe werden heutzutage durch Fehlhaltungen geknickt und in ihrer Leistung beeinträchtigt. Aber die lassen sich gut behandeln. Die Erfolge zB. in der Myoreflextherapie sind gerade auch in diesem Bereich, sehr erfolgsversprechend und sollten dringend in die Behandlung mit einbezogen werden. Den Original-Beitrag unserer Schweizer Kollegen von QS24.tv finden Sie hier: https://qs24.tv/2022/12/25/sehstoerungen-augenkrankheiten-liegt-die-ursache-in-der-fehlhaltung-dr-med-mosetter-qs24/

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Alle Spendenmöglichkeiten anzeigen

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

AUF1.TV unterstützen
Newsletter
Mit dem Newsletter AUF1 bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Social Media