Gerald Grosz: „Regierung führt Wirtschaftskrieg gegen eigene Bevölkerung“
5.10.2022
Jetzt teilen!
Gerald Grosz stellte sich nun als letzter der drei ausgewählten Bundespräsidentschaftskandidaten bei Isabelle Janotka den AUF1-Zuseherfragen. Der Ex-Politiker, Unternehmer und Polit-Blogger Grosz ist für seine klaren Antworten bekannt. Die Russland-Sanktionen sieht Gerald Grosz als „Krebsgeschwür“ und als Auslöser für die enorme Teuerungswelle. Auch völlig überzogenen Klimaschutzmaßnahmen wie Fahrverbote, CO2-Steuer oder mögliche Klima-Lockdowns kommen für ihn nicht in Frage. „Ich bin ja kein Dummkopf.“ Gerald Grosz wurden unter anderem auch noch Fragen zu den Themen Great Reset, Wahlmanipulation, Homosexualität, Corona sowie über die Wahlverdrossenheit gestellt.

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Alle Spendenmöglichkeiten anzeigen

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

AUF1.TV unterstützen
Newsletter
Mit dem Newsletter AUF1 bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Social Media