Krieg in der Ukraine
27.2.2022
Jetzt teilen!

Viele Seher fragen: Seid ihr als AUF1 jetzt für die Ukraine oder für Putin/Russland?

Dazu eine grundsätzliche Stellungnahme:

Putins Angriff auf die gesamte Ukraine ist mehr als bedenklich, negiert er damit das Selbstbestimmungsrecht der Völker.

Putins Kriegsgrund der „Entnazifizierung“ wirkt peinlich und zeigt, dass auch Putin globalistische Narrative übernimmt.

Putin verwirklicht ein lange geplantes strategisches Ziel, nämlich den Einfluss der USA/NATO aus seinem geografischen Umfeld zu drängen.

Umgekehrte Strategie verfolgt die NATO unter der Führung der USA: Die Ukraine ist nur Schauplatz, Puffer.

Die Infiltration und Aggression westlicher Geheimdienste und Oligarchen in der Ukraine begann schon vor vielen Jahren, die Hetze gegen Russland wurde von dieser Seite massiv befördert .

Der globalistische Westen möchte eine Ausweitung des Krieges, liefert Waffen, mobilisiert Soldaten.

Die Beteiligung an Sanktionen des zu Neutralität verpflichteten Österreich und die Aufrüstung der BRD (100 Milliarden für die Bundeswehr!), Waffenlieferungen aus Deutschland (Panzerfäuste und Boden-Luft-Raketen), tragen gefährlich zur Eskalation bei.

Waffen, Krieg, Destabilisierung, Migrationsströme, Chaos: All dies begünstigt eine Entwicklung, die Klaus Schwab als Begriff des „Great Reset“ in unsere Zeit einführen durfte. Die wahren Profiteure sitzen auf beiden Seiten und diese gewinnen immer dann, wenn sich die Völker blutig bekriegen. 

Für Europa kann es nur einen Standpunkt geben: Neutralität und keine kriegerische Einmischung!

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Alle Spendenmöglichkeiten anzeigen

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

AUF1.TV unterstützen
Newsletter
Mit dem Newsletter AUF1 bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Social Media