Zum Glück kommen die Affenpocken! | Dauersatire |
11.12.2022
Jetzt teilen!
Im Allgemeinen kann man auf Google folgendes über die Affenpocken lesen: „Die Erkrankung wird häufig – aber nicht immer – von allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Kopf-, Muskel- und Rückenschmerzen, geschwollene Lymphknoten, Frösteln oder Abgeschlagenheit eingeleitet oder begleitet. Einige Menschen haben jedoch keine allgemeinen Krankheitssymptome. Als Hauptübertragungsweg für MPX-Viren (‚Affenpockenviren‘) gilt enger und längerer Haut-zu-Haut-Kontakt (z. B. beim Kuscheln oder Sex), vor allem Kontakt mit den Hautveränderungen (Ausschlag, Bläschen, Pusteln, Wunden, Schorf).“ Doch ist Ihnen nicht auch schon aufgefallen, dass es in der Schweiz und Österreich bereits schon Geburtenrückgänge gibt und in der Schweiz momentan eine Übersterblichkeit herrscht, da seit 11 Wochen 3.000 Menschen mehr starben als erwartet wurde. Was da wohl dahinter stecken könnte? Mit dieser Sendung liegen wohl alle Fakten glasklar zu diesem Thema auf dem Tisch und es kann wohl kaum jemand noch eine andere Sichtweise vertreten. Den Original-Beitrag unserer Schweizer Kollegen von QS24.tv finden Sie hier: https://qs24.tv/2022/11/19/zum-glueck-kommen-die-affenpocken-dauersatire-denkgarage-qs24-gesundheitsfernsehen/

Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX

Alle Spendenmöglichkeiten anzeigen

Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram (https://t.me/auf1tv) und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: https://auf1.tv/newsletter

AUF1.TV unterstützen
Newsletter
Mit dem Newsletter AUF1 bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Social Media